Jan 302010

Heute wahren wir im Abel Tasman Nationalpark auf dem Abel Tasman Coast Track (Abel Tasman Küstenpfad) unterwegs. Die Bilder von dieser Wahnsinns-Gegend findet Ihr in den Galerien. Der Reisebericht liegt dann direkt hier:

Jetzt mal ernsthaft: Abel Tasman hier, Abel Tasman da, das ist fast wie wenn Du durch Ebern läufst und eine Phobie vor Friedrich Rückert entwickelst. Die Eberner haben auch Baum, Strauch, Stein, Pfad, Haus, Gasse, ja sogar die Schule nach ihm benannt.

Wer also war eigentlich Abel Tasman? Wikipedia weiß Rat:

Abel Janszoon Tasman (* 1603 in Lutjegast, Provinz Groningen; † 10. Oktober 1659 in Batavia, Java) war ein niederländischer Seefahrer. Auf seinen Entdeckungsreisen umsegelte er den australischen Kontinent und erreichte am 13. Dezember 1642 als erster Europäer Neuseeland.

Nach ihm sind unter anderem die australische Insel Tasmanien (zuvor Van Diemen’s Land), die australische Tasman-Halbinsel, die Tasmanische See zwischen Australien und Neuseeland sowie der Abel Tasman National Park und die Tasman Bay in Neuseeland und ein Warenwirtschafts-System benannt.

Mahlzeit!

Jan 302010

Als besonderes Schmankerl sind wir im Teil 8 schwimmen gewesen – mit Delphinen.

Anschließend ging es weiter nach Kaiteriteri, einem wunderbaren Traumstrand am südlichen Eingang des Abel Tasman Nationalparks.

Auch die Bildergalerien sind um drei weitere Fotoserien angewachsen.

Von den Delphinen wird es später hier auch einen kurzen Film geben (aber erst nach unserer Rückkehr).

Jan 282010

Heute geht es auf die Fähre zur Südinsel. Vorher wollen wir Euch noch an den letzten beiden Abschnitten unserer Reise teilhaben lassen.

Natürlich gibt es auch neue Aufnahmen in den Bildergalerien.

Wir fahren jetzt zur Fähre und unser Tagebuch macht wieder einen Tag Pause.

Jan 262010

Schlag auf Schlag geht es weiter und unser Tagebuch holt wieder auf. Am Sonntag besuchten wir das Geothermie-gebiet in Waiotapu, das unter Asche begrabene Dorf Te Wairoa und aßen mit den Maori zusammen zu Abend.

Inzwischen sind wir in Taupo angelangt. Auf dem Weg hierher gab es noch einiges, landschaftlich interessantes zu sehen. Davon später mehr.

Nachmittags war Putz- und Flickstunde denn morgen, am Dienstag, fahren wir von hier aus die 370km bis nach Wellington, wo wir zwei Tage bleiben werden. Am Donnerstag setzen wir dann auf die Südinsel über.

Da wir den ganzen Dienstag im Auto verbringen werden, macht das Tagebuch einen Tag Pause :-) .

Jan 252010

Ihr habt Euch ja schon gefragt, was mit uns ist :-) . Unser letzter Standort war zwar wunderschön aber leider auch abseits jedweder modernen Kommunikationseinrichtung.

Daher hinkt unser Tagebuch etwas hinterher aber es geht ab sofort wieder weiter.

Und natürlich gibt es auch eine ganze Menge neuer Fotos.

Jan 222010

Waitomo wartet mit verschiedenen Sehenswürdigkeiten und Betätigungsfeldern auf. Die etwas Aktiveren haben die Wahl zwischen Rafting, Canyoning, Höhlenklettern oder Extremabseilen.

Jenny und ich begnügen uns mit der entspannteren Variante und besichtigen die Kalksteinhöhlen nebst Glühwurm. Dieser lebt für neun Monate als Larve in den Höhlen. Nach einer 14-tägigen Verpuppungsphase schlüpft die ausgewachsene Pilzmücke.

Die Lebenszeit der Weibchen beträgt maximal zwei Tage, bei den Männchen können es schon mal fünf Tagen werden. Rosige Aussichten!

Vorher nutzen wir das schöne Wetter am Morgen für eine Wanderung auf dem Bushwalk.

Jan 212010

Das Bild zeigt Haus und Straße gegenüber dem Hotel von gestern Abend. Zwar steht nirgendswo ein Schild aber das Gefälle dürfte deutlich über 25% liegen. Wir sind auf jeden Fall lieber außen herum gelaufen.

Heute haben wir einen kleinen Spaziergang in Auckland unternommen, unser Wohnmobil abgeholt, den Kühlschrank bestückt und sind dann ca. 200km gen Süden bis nach Waitomo gefahren.

Jan 202010

Und daher gibt es auch den ersten Teil unseres Reisetagebuchs:

Viel Spaß beim Lesen.

Jan 182010

So, wir sind bereits am Flughafen Franz-Josef-Strauß in München angekommen. Das Einchecken ging relativ schnell.

Wir sind mit insgesamt 57 Kg Reisegepäck unterwegs :-) . Hinzu kommen zwei Rucksäche und die Fototasche.

Im Buchladen haben wir uns noch Lesestoff für die langen Flüge besorgt und nun sitzen wir in der gemütlichen Lounge von EMIRATES AIRLINES und lassen es uns gut gehen.

Während ich mich ans Buffet mache probiert Jenny schon mal den Massage-Stuhl.
Jan 172010

… wird auch Zeit, schließlich geht es morgen ja schon los :-) .

Ihr findet es oben in der Navigationsleiste auf der Schaltfläche “Reisetagebücher” oder direkt hier.

So ist das Wetter in ...

Dörflis, Unterfranken
29. Oktober 2020, 05:17
Regenschauer
Regenschauer
8°C
Gefühlte Temperatur: 2°C
Aktueller Luftdruck: 101 mb
Luftfeuchtigkeit: 84%
Wind: 6 m/s SW
Sonnenaufgang: 7:03
Sonnenuntergang: 16:59
 

So in ...

Unterschleißheim bei München
29. Oktober 2020, 05:17
Stark bewölkt
Stark bewölkt
9°C
Gefühlte Temperatur: 6°C
Aktueller Luftdruck: 102 mb
Luftfeuchtigkeit: 81%
Wind: 4 m/s SW
Sonnenaufgang: 6:55
Sonnenuntergang: 16:59
 

Und in ...

Auckland, Neuseeland
29. Oktober 2020, 16:23
Regen
Regen
19°C
Gefühlte Temperatur: 17°C
Aktueller Luftdruck: 102 mb
Luftfeuchtigkeit: 74%
Wind: 4 m/s NO
Sonnenaufgang: 6:18
Sonnenuntergang: 19:51
 

Aber auch in ...

Christchurch, Neuseeland
29. Oktober 2020, 17:01
Stark bewölkt
Stark bewölkt
12°C
Gefühlte Temperatur: 8°C
Aktueller Luftdruck: 102 mb
Luftfeuchtigkeit: 87%
Wind: 6 m/s ONO
Sonnenaufgang: 6:15
Sonnenuntergang: 20:11